Frage zur Ventilklausel für Personen aus Bulgarien und Rumänien | natalie-rickli.ch
Natalie RickliNationalrätin

Frage zur Ventilklausel für Personen aus Bulgarien und Rumänien

Montag, 29. Mai 2017
 
Der Bundesrat hat am 10. Mai 2017 bekannt gegeben, dass er für 12 Monate die Ventilklausel für Personen aus Rumänien und Bulgarien anruft.
- Wurde dies im Vorfeld mit Vertretern der EU besprochen?
Wurden diese vor der Veröffentlichung der Medienmitteilung vorinformiert?
- Hat die zuständige Bundesrätin wie bei der RASA-Initiative ausgewählte Parlamentarier vorinformiert?
- Wie stellt der Bundesrat sicher, dass es nicht einfach eine Verlagerung zu Kurzaufenthaltern (L-Bewilligung) gibt?
 
 

› zur Newsübersicht
› zur Portalseite

Aktuell

Dienstag, 4. Dezember 2018

Fragestunde "Rückgabe von Pseudo-Antiquitäten an Ägypten durch Schweizer Kulturbeamte"

› mehr
Dienstag, 4. Dezember 2018

Fragestunde „Anreize für Arbeitgeber, die ältere Arbeitnehmer einstellen“

› mehr
Montag, 3. Dezember 2018

Parl. Initiative „Keine Anerkennung von Kinder- und Minderjährigenehen in der Schweiz“

› mehr

Natalie Rickli auf Facebook